Kunsthandwerk

rainbow

Bildbände zum Kunsthandwerk

Schönes zum Ansehen und Lesen

Zuerst möchten wir das Buch “Vom Zauber schöner Dinge. Traditionelle Alltagsgegenstände aus den USA” von Noelle Bittner und Natasha Milne vorstellen. Dieser liebevoll ausgestattete Bildband zeigt zwölf Arten von traditionellen amerikanischen Gegenständen aus dem Alltag, die einen guten Einblick in das typische Kunsthandwerk der USA liefern. Die Objekte wie Quilts, Stühle oder Schachteln werden dem Leser im Zusammenhang mit ihrer Geschichte präsentiert. Ein schönes Buch voller wunderbarer Abbildungen und wertvoller Informationen!

Aus der Region Südtirol erzählt der Bildband “Handwerk in Südtirol: Tradition, Design, Kunst und guter Geschmack” von Shirlin Tandon und Christian Gufler. Die handwerklichen Künstler aus Südtirol werden in einzelnen Berufssparten und Betrieben vorgestellt. Dabei legt dieses Buch besonderen Wert auf die Vermittlung der Tradition, Qualität und Innovation des Kunstgewerbes aus Südtirol.

Ein spezielles Werk über die Sparte Keramik hat die Autorin Ingrid Vetter unter dem Titel “Keramik in Deutschland 1955 bis 1990: Die Sammlung Hinder/ Reimers” verfasst. Ausführlich wird in diesem Buch das keramische Schaffen in Deutschland dokumentiert. Freie Arbeiten werden ebenso vorgestellt wie Plastiken unter der Berücksichtigung von zeitgenössischen Strömungen der Kunst. Besonders interessant ist in diesem Werk die Thematisierung des fließenden Übergangs zwischen angewandter Kunst und Handwerk am Beispiel der keramischen Arbeiten.

Die bunte Metropole Berlin hat die Menschen schon immer zu künstlerischen Höchstleistungen inspiriert. Da bildet auch das Kunstgewerbe keine Ausnahme, davon kann man sich im Werk “Handwerk, Design, Kunst & Tradition in Berlin” von Hanne Bahra und Axel Nickolaus bildreich überzeugen lassen. Denn auch die Kunst der dynamischen Metropole hat seine Wurzeln in der handwerklichen Tradition. In diesem Bildband werden ganz besondere Bereiche aus dem Kunstgewerbe vorgestellt von der Glasschleiferei, der Korsettmacherei bis zur Porzellanmanufaktur. Der geneigte Leser kann sich hier auch über weniger bekannte Techniken im Bereich des Kunsthandwerks informieren und erstaunliche Bilder darüber ansehen. Aber auch den bekannten Bereichen des Kunstgewerbes wie der Kunsttischlerei oder der Schuhmacherei bietet dieses Buch Raum und Text. Es ist spannend und informativ zu sehen und zu lesen, wie sich aus dem brodelnden Kessel von Berlin eine Symbiose von altem Handwerk und neuer Kunst entwickelt hat.

Über eine ganz moderne Technik informiert das Buch “Digitale Filmherstellung. Die Veränderungen in Kunst und Handwerk des Filmemachens” von Thomas Ohanian und Michael Phillips. In diesem Buch wird das gesamte Spektrum der digitalen Tools der Filmproduktion vorgestellt. Denn zu den modernen Kunsthandwerken gehört auch die Fotografie und der Film. Besonders spannend ist in diesem Buch das Kunstgewerbe in der Grenze zwischen Handwerk und Kunst dargestellt.

Comments are closed.